Der in einer Schilflandschaft mit zahlreichen Teichen liegende Vogelpark in Nienburg-Timmendorfer Strand ist ca. 60 km vom Ferienpark entfernt.

Eingang

Auf einer Fläche von rund 70.000 m² werden über 1000 Vögel aus allen Teilen der Erde beherbergt. Man sieht dort einheimische Vögel wie Störche, Reiher, Schwäne und Enten, exotische Vögel wie Papageien, Flamingos und Pelikane sowie Greifvögel, wie Adler, Andenkondor und Bussarde.

Goldsittiche      Molukken Kakadu

Besonders erwähnenswert ist die Eulensammlung, die zu den größten weltweit gehört. Verschiedene Arten von Uhus, Käuzen und Eulen sind dort in zahlreichen Volieren untergebracht.

Patagonien Uhu      Pfau mit Küken

Der gesamte Park ist barrierefrei und für Rollstuhlfahrer gut befahrbar. Ein Spielplatz für die kleinen Besucher ist natürlich auch vorhanden.

Flamingos      Goliath Reiher

Ein Besuch in dem kleinen Café, wo man unter anderem selbstgemachten Kuchen genießen kann, rundet den Ausflug ab.

Autor: B.Sch.